Über uns

Über uns

Die evangelische Allianz in Deutschland …

… versteht sich als ein Bund von Christusgläubigen, die verschiedenen christlichen Kirchen, Gemeinden und Gruppen angehören. Sie ist ein Netzwerk für Einheit, gemeinsames Beten, gemeinsamen Glauben, gemeinsames Bezeugen des Evangeliums, gemeinsame ‚Zeitansagen‘ zu gesellschaftlich relevanten Themen und Übernahme von Verantwortung in unserer Welt. In Deutschland gibt es rund 1.000 örtliche Allianzen und mehr als 370 mit ihr verbundene Werke und Organisationen.

Warum evangelische Allianz?

Jesus selber will die Einheit der Christen (siehe grüne Box unten). Und er will, dass diese Einheit nicht nur eine theoretisch-gedankliche, sondern eine praktisch-sichtbare Einheit ist.

Jesus hat auch darauf aufmerksam gemacht, dass gerade das einheitliche Reden und Handeln der Christen ein starker missionarischer Faktor ist, der die noch ungläubige Welt auf die Botschaft von Jesus aufhorchen und sie zum Glauben kommen lässt.

Auch die einzelne Gemeinde und der einzelne Christ profitieren von der gemeinsamen Arbeit in der ev. Allianz:

  • Uns als einzelnen wird dadurch immer wieder neu eine Sicht für die Weite und Vielfältigkeit im Leib Christi vermittelt; unser Glaube soll nicht verkümmern auf dem Horizont unserer persönlichen Lebenserfahrung mit Jesus Christus.
  • Gemeinden können zusammen viel effizienter arbeiten, indem sie sich gegenseitig unterstützen, ergänzen und ermutigen (Beispiele: SEIL, ProChrist, Lobpreisabende u.ä.).

Jesus will die Einheit der Christen

Johannes 17, 20 – 23

20 Ich bitte aber nicht allein für sie, sondern auch für die, die durch ihr Wort an mich glauben werden,
21 dass sie alle eins seien. Wie du, Vater, in mir bist und ich in dir, so sollen auch sie in uns sein, auf dass die Welt glaube, dass du mich gesandt hast.
22 Und ich habe ihnen die Herrlichkeit gegeben, die du mir gegeben hast, auf dass sie eins seien, wie wir eins sind,
23 ich in ihnen und du in mir, auf dass sie vollkommen eins seien und die Welt erkenne, dass du mich gesandt hast und sie liebst, wie du mich liebst.

Aus dem hohepriesterlichen Gebet Jesu
Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Basis des Glaubens
Selbstverständnis
Allianz weltweit
Unter dem Dach